Die Akademie

/Die Akademie
Die Akademie2018-11-09T08:08:00+00:00

DIE AKADEMIE

Akademia hieß der grüne Hain vor den Toren Athens, den der Grieche Plato kaufte und bebaute.  Die AKADEMIA wurde ein geistiges Zentrum, auf dem bis heute jede Wissenschaft und alle menschliche Erkenntnis-Lehre aufbaut.

Worum es geht:
PHÄNOMENE:  Beobachten und erforschen

In der Internationalen Akademie Wissenschaftliche Homöopathie wirken Wissenschaftler, Ärzte und Therapeuten aus verschiedenen Ländern mit.
Seit über 200 Jahren wird das Thema Homöopathie kontrovers diskutiert. Im Zentrum der Divergenzen stehen das Simileprinzip sowie das Herstellungsverfahren der Potenzierung, d.h. der Verdünnung und Verschüttelung der Ausgangssubstanzen.
Bei vielen Erkrankungen werden Verbesserungen beobachtet, die über einen möglichen Placeboeffekt deutlich hinausgehen.
Wie kann es sein, dass so viele Menschen, Tiere und Pflanzen auf Homöopathika reagieren?
Wir erleben in unserer Arbeit wiederkehrende Effekte von homöopathischen Globuli und Tropfen, die uns in der Wirkungstiefe oft selber überraschen. Wir hinterfragen in unseren empirischen Datensammlungen, Studien und Laborversuchen immer wieder, was wirkt, was unterstützt und was eine Wirkung verhindert.
Die Akademie hat sich die Aufgabe gestellt, die Erforschung dieser Phänomene voranzubringen und die Ergebnisse den interessierten Bürgern bekannt zu machen:

OFFENE AUSEINANDERSETZUNG MIT DEN BEOBACHTETEN PHÄNOMENEN

In diesem Sinn liegt uns an einer offenen und sachlichen Auseinandersetzung mit den in der Homöopathie beobachteten Effekten ohne dogmatische Glaubensbekundung für oder gegen Homöopathie oder andere Methoden in der modernen Medizin.

Krankheit und Heilung sind zunächst natürliche Phänomene,   ebenso wie die steuernden Effekte, welche durch homöopathische Arzneien ausgelöst werden können.

Eine genaue Beobachtung regelmäßig auslösbarer Effekte und sodann die Suche nach Erklärungen dafür ist Naturwissenschaft.

Trägt man die vieltausendfachen weltweiten Erfahrungen und Experimente zusammen, gibt es in der Erforschung der oft geschmähten „Zuckerkügelchen“ eine Dimension, die spannend und zukunftsweisend für eine moderne Integrative Medizin wird.

Auf diesen Seiten können Sie unsere Ideen, Ziele und Projekte erfahren. Wir freuen uns auf einen fundierten und aufrichtigen Austausch von Beobachtungen, Experimenten und Erfahrungen.

ZIELE DES VEREINS

Als gemeinnützig anerkannter Verein verfolgen wir ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Wir unterstützen:

  • Grundlagenforschung zu der Frage: Welches Wirkprinzip liegt Homöopathika zugrunde?
  • Klinische Forschung: Mit welchen Methoden lassen sich Effekte einer individualisierten Medizin, wie sie die Homöopathie darstellt, am besten untersuchen?
  • Empirische Beobachtung: Welche systematischen Erkenntnisse lassen sich aus empirischen Einzelfallbeobachtungen in der Praxis gewinnen?
  • Die Information der betroffenen Bürger über  wichtige Ergebnisse
SATZUNG DER AKADEMIE

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer ausführlichen Satzung im Download:

DOWNLOAD SATZUNG

Die Akademie Wissenschaftliche Homöopathie fördert die
  • Integrative Kooperation von internationalen Forscherteams

  • Kooperation mit den bestehenden seriösen Verbänden und Institutionen im Bereich der Homöopathie, der Komplementärmedizin, der Psychotherapie sowie der Schulmedizin und mit Patientenverbänden

  • Internationale Vernetzung exzellenter wissenschaftlicher Teams

  • Von traditionsorientierter zu evidenzbasierter Homöopathie
    An die Homöopathen stellt sich aus Sicht der Wissenschaft die zukunftsorientierte Anforderung, ihr Fachgebiet aus einem historisierenden Kontext zu befreien und forschend weiter zu entwickeln.

Die Akademie Wissenschaftliche Homöopathie stärkt die internationale Forschung zu
  • den charakteristischen Merkmalen von Krankheit, Gesundheit und Heilung

  • der Wirkweise des Simileprinzips und der Homöopathie

  • der Methodenqualität in der Homöopathie

  • der Optimierung einer integrativen Versorgung

  • die Information der interessierten Bürger über wichtige Ergebnisse dieser Forschung

Die Internationale Akademie für Wissenschaftlich Orientierte Integrative  Homöopathie e.V. vertritt keine einzelnen Interessengruppen, denn sie ist gemeinnützig. Sie ist der Erkenntnis verpflichtet und dient der wissenschaftlich geprägten fairen Kooperation. Die Akademie fördert die Integrative Homöopathische Forschung und die Information der Bürger.